März - Roland Reischl Verlag

RR
Roland Reischl Verlag. Die etwas anderen Bücher.
RR
Direkt zum Seiteninhalt

März

Hier läuft man nicht Gefahr, vom rechten Wege abzukommen.
Tipp des Monats

Rheinwärts-Spaziergangstipp

»Und am Horizont die sieben Berge«

Hersel Uedorf Widdig


Strecke / Gehzeit / Schwierigkeit: ca. 4 km / 1 1/4 Std. / keine

Öffentliche Verkehrsmittel: Anfahrt: Mit der Rheinuferbahn (Köln-Bonner Stadtbahn Linie 16) bis Bf. Hersel; Rückfahrt: mit der gleichen Linie zurück ab Bf. Widdig oder bei Variante b) wieder ab Hersel.

Wegverlauf: Zur Kartenskizze auf alltrails.com.

Wegbeschreibung: Variante a) Vom Bahnhof Hersel zum Rhein und am Ufer flussabwärts über Uedorf bis nach Widdig, dort mit kleinem Schwenk zur Kirche St. Georg zum Bahnhof. Variante b) Wenn Sie den Hinweg über die lange oberhalb des Uferweges verlaufende Straße zurückgelegt haben, dann gehen Sie nun auf dem Uferweg die gleiche Strecke zurück (oder umgekehrt). So gehen Sie den sieben Bergen am Horizont entgegen.

Einkehrtipp: Je nach Einkehrtyp Café-Häuschen Uedorf (eher etwas für Gilla und den Autor) oder Hotel Rheinterrassen Widdig (des Verlegers Wahl fürs kühle Blonde).
 
Literatur: Die Wegbeschreibung folgt in Variante a) der Bert-Brune-Geschichte: „Und am Horizint die sieben Berge“ im Rheinwärts-Buch auf Seite 23.

Weitere Varianten finden Sie im Buch Der Vorgebirgsrebell sowie auf Wanderkarten und im Internet als Rebellen op Jück-Wanderweg auf alltrails.com

Zurück zum Seiteninhalt