Das Wettrennen der Fichtenstämme - Roland Reischl Verlag

RR
Roland Reischl Verlag. Die etwas anderen Bücher.
RR
Direkt zum Seiteninhalt

Das Wettrennen der Fichtenstämme

Die Bücher > Autoren F-L > Jochen Frickel
Wer bezahlt die Flößerwette?

„Ich wette, dass es keiner von Ihnen schafft, mir bis Mitte März nächsten Jahres 2.000 Festmeter Holländerstämme zu liefern!“ Balthasar Nauth, Holzhändler aus Mainz, weiß sehr wohl, dass es kaum möglich ist, eine solche Menge so früh im Jahr herbeizuschaffen. Wenn überhaupt, gelingt das nur den Schwarzwäldern. Doch als der Wolfacher Horst Faller zögert und Gerhard Wich aus Oberfranken großspurig einspringen will, kommt dem Geschäftsmann bei seiner Wette die Rivalität der Flößer gerade recht.
 
Trotz aller Widrigkeiten schafft es Wich bis Anfang März 1904, drei große Mainflöße auf den Weg zu bringen. Kurz vor dem Ziel scheint der junge und ehrgeizige Floßherr jedoch vom Glück verlassen: Unerwartete und mysteriöse Zwischenfälle bringen seinen engen Zeitplan durcheinander. Als eine Leiche aus dem Main auftaucht, tritt Kommissär Paul Hartmann in Aktion.


Historischer Kriminalroman. 340 Seiten mit 11 SW-Abbildungen, Softcover 13 x 20 cm, Neuausgabe Mai 2022
ISBN 978-3-943580-43-3. 15,00 Euro
Status: Ihre Bestellung wird gerne angenommen. Wegen Betriebsferien bis 30. September 2022 verzögert sich die Lieferung entsprechend.
15.00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Zurück zum Seiteninhalt