item2a1b

 

Volker Venzlaff
Veilchen ...

Erhältlich
frei Haus direkt beim Verlag und überall, wo es Bücher gibt,
z.B. vor Ort in:
Nierstein:
Trapp
Oppenheim:
Mathäs
Selzen: Atelierhof

Downloads & Links

Buch-Info mit Pressebericht (pdf)

Buch-Info mit Leseprobe (pdf)

Coverbild

***

Wussten Sie eigentlich, dass im Roland Reischl Verlag ein Krimi aus der Zeit der Rheinschiffsmühlen sowie das Buch mit den kuriosesten Meldungen aus der „Oppenheimer Landskrone“ erschienen ist?

CoverVeilchen

Solche Lehrer braucht das Land!

Von einem Lehrer der Mathematik und Chemie zu Papier gebracht, wurde dieser Krimi posthum von Schülern veröffentlicht – und jetzt neu aufgelegt.

Der Mord an einem Kollegen bringt so manches ans Tageslicht, was die ansonsten so dienstbeflissene Schulleitung des Kleinstadtgymnasiums lieber für sich behalten hätte. – Mit beißendem Spott beschreibt Volker Venzlaff, wie sehr ihm das Dienern, Mobben und Bespitzeln im Schulalltag zuwider ist. Die Schüler dagegen schätzen die Aufrichtigkeit und Feinfühligkeit ihres Lehrers. Sie helfen ihm, den Fall zu lösen.

„Ich dachte zunächst, es sei eine Geschichte über das Gymnasium in Oppenheim. Mittlerweile bin ich sicher, dass es an anderen Schulen genauso zugeht.“ Volker Venzlaff

Volker Venzlaff (†): Veilchen für die Bodenvase
Krimi. Herausgegeben von Michael Balzhäuser, Annette Jans und Roland Reischl. Mit einer Umschlag-Illustration von Laura Breiling.

264 S., Broschur 12 x 19 cm. Überarbeitete Neuauflage: 2014
ISBN: 978-3-943580-09-9. 10,00 Euro [D]

RenО Klammer ©Ellen Eckhardt

Der Autor:
Volker Venzlaff (Foto links), Jahrgang 1932, Diplom-Geologe und Doktor der Mineralogie, Diplom-Geologe und Doktor der Mineralogie, arbeitete
am Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz, bevor er 1973 ans Gymnasium nach Oppenheim am Rhein wechselte. Nach seiner Pensionierung 1990 ließ sich der Mathematik- und Chemielehrer zum Abschied von den Schülern auf einem Thron abholen (Foto unten rechts). Um keinen Fuß mehr über die Schwelle setzen zu müssen, war er zuvor durchs Fenster gestiegen.

IMG0482korrsw

1994 erlag Volker Venzlaff einer schweren Krankheit.

Das Buch:
»Veilchen für die Bodenvase« wurde von Volker Venzlaff nach seiner Pensionierung 1990 verfasst, 1998 posthum von Schülern veröffentlicht und mit dieser Ausgabe neu aufgelegt. Die Handlung des Kriminalromans ist frei erfunden, Ähnlichkeiten mit noch lebenden oder bereits verstorbenen Personen sind jedoch nicht von der Hand zu weisen.

Fotos: privat.

item6a1a
Impressum / Kontakt item2a1a item2a1 item2d item2a item2a1b